Sonntag, 27. Dezember 2015

BRODTENER UFER DEZEMBER 2015

Heute mussten wir einfach mal raus. Wir gehen dann immer gern am Meer spazieren. Halten die Augen auf und finden Seeglas, Donnerkeile, kuriose Steine und vieles mehr. Dieses Mal habe ich die Kamera mitgenommen. Endlich mal kein Stress, eine leichte Brise Meeresluft inhalieren und die Seele baumeln lassen. Herrlich:))



Hier wurden wohl Angehörige vermisst zu Weihnachten.

Ich sehe einen ENGEL.



Donnerkeil

Seeglas




Ich dachte immer Liebe rostet nicht.








Herz aus Stein

Freitag, 25. Dezember 2015

MUSIK UND GANZ VIEL POST

MERRY X-MAS an alle die hier mitlesen!
Die kleinen Wichtel singen wohl gerade ein Weihnachtsliedchen, so könnte man meinen.
Ich bekam sie vor Weihnachten geschenkt.Und irgendwie fand ich sie so kernig, dass sie 
erstmal mit in mein Winterdorf durften. Und dann bekam ich noch Post von "Momama", die
wieder fleißig Karten gebastelt hat. Ich wollte mich an dieser Stelle ganz "dolle" bedanken.
Und weil ich auch wieder fleißig Post verschickt habe, bekam ich auch viel Weihnachtspost.
Ein großes Highlight für mich war der Teeadventskalender, den hatte Claudia von
Alltagsbunt ins Leben gerufen. Unglaublich, kein Tee war doppelt und was die Gestaltung und
Verpackung der Tee`s anging, einfach nur grandios:)) Ich hatte mich jeden Tag gefreut einen Umschlag zu öffnen. Wie ein kleines Kind. Ich hatte schon mal einige gezeigt, aber heute schaffe ich es erst euch den Rest zu zeigen. Also Liebe Claudia, nächstes Jahr bin ich wieder dabei (grinsganzbreit).



Mittwoch, 9. Dezember 2015

ADVENTSPOST

Nicole (NIWIBO) hatte zur Adventspost aufgerufen. Weil ich ja normale Post so Liebe, habe ich mich  dafür gleich angemeldet. Meine Karte kam von der LiebenEDDA.
Sie ist rot (was ich zur Weihnachtszeit ja besonders liebe) und darin eingearbeitet befindet sich
eine kleine Sternenkette<3 Ich werde sie wohl an meinen Barbarazweig verdekorieren. Meine Karte ging an die LiebeTRIXI. Sie ist morgen dran mit öffnen.

Sonntag, 6. Dezember 2015

NIKOLAUSWICHTELN

Meine Wichtelline war die URSULA. Ihren Blog kannte ich noch garnicht, dass wird sich jetzt auf alle Fälle ändern:) Sie hat für mich so viele schöne Sachen genäht. Da ich nicht so gut nähen kann, weiss ich das sehr zu schätzen. Und alles in ROT mit WEISSEN Punkten. Das lieb ich ja so sehr.
Und ein wirklich wundervolles Duftöl war auch noch dabei. Wahnsinn, ich hab mich riesig gefreut.
Liebe Ursula, vielen, vielen Dank an Dich. Du hast meinen Geschmack voll getroffen. Ach ja,
nicht zu vergessen die zauberhafte Karte. Sie steht bereits in meinem silbernen Hirschkartenhalter:))))






Samstag, 5. Dezember 2015

WEIHNACHTLICHES

Hallo.........
heute möchte ich euch mein Winterdorf im Schrank zeigen. Es kommen immer neue Sachen dazu,
diesmal ist es eine Schule. Zwar nicht sehr winterlich, aber wunderschön. Ich konnte einfach auf dem Flohmarkt nicht widerstehen. Dann kann ich euch noch meine Fensterbank Krippe zeigen.
Die Figuren sind auch vom Flohmarkt. Alle für 10,- Euro. Und nach genaueren Hinsehen,
befanden sich dort 2x Maria und Josef darin. Irgendwie fand ich beide schön, konnte mich nicht entscheiden und siehe da, es war genug Platz für alle:)))
Und ich habe meinen Gewinn vonPERLENHUHN erhalten<3 Seht selbst und staunt.
Dabei waren 2 Karten: Eine mit Huhn, großartig, da wir ja Hühner halten. Und dann
ist Frau Perlenhuhn auch Schmuckdisignerin. Wirklich schöne Sachen macht sie.
Ich bin in Versuchung zu bestellen. Ach ja, und mein Postbote weiss zur Zeit wohl auch nicht
wie ihm geschieht:) Ich mache ja beim TEEKALENDER mit und möchte noch schnell
meine bisherige Ausbeute präsentieren, bevor die Teesorten mir zum Opfer fallen.
















Sonntag, 29. November 2015

EIN LICHTLEIN BRENNT

Ja, ich konnte doch noch eine Entscheidung in Sachen Adventskranz treffen. Im Netz habe
ich soooooooo viele schöne Kränze entdeckt, dass es mir schwer fiel mich zu
entscheiden.
Einen wundervollen , besinnlichen 1. Advent wünsche ich euch allen.

Freitag, 27. November 2015

BUNTER ADVENT

Nach vielen, vielen Jahren holte mein GG auf meinem Wunsch seinen
selbstangefertigten Weihnachtsbogen vom Dachboden. Dieses Jahr steh ich irgendwie mal wieder auf Holz und selbstgemacht. Und es darf auch dieses Jahr bunt sein. Der ein oder andere Blog hat mir da Mut gemacht:))))) Ich habe ihn einmal ohne Licht und einmal mit Licht fotografiert. Ich hoffe man
sieht es ein bisschen. Zudem bringt meine Chefin immer die schönsten Blumen der Welt mit in die Praxis. Heute musste die Kamera mit zur Arbeit, denn diese schnellvergängliche Pracht musste
dokumentiert werden. Und wir haben den Edding Kreidestift schon mal Probeweise an der
Scheibe ausprobiert. Und ihn für gut befunden. Wenn es dunkel ist kommt es wesentlich besser
zur Geltung. Nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen.
Ich muss noch einen Adventskranz machen, aber trotzdem wünsche ich euch allen einen
gemütlichen, wunderschönen ersten Advent<3