Donnerstag, 16. April 2015

EINE TASCHE FÜR DIE TASCHE

Gestern habe ich es geschafft eine Tasche für die Tasche anzufertigen. War schon lange ein Traum von mir, damit nicht alles in der Handtasche
herumfliegt, oder wenn man die Handtasche wechseln möchte, schnappt man sich die Tasche für die Tasche und stopft sie in eine andere Tasche. Klingt witzig, ist aber so (lach). Und weil ich ja noch kein Nähtalent bin (schniff), habe ich ersteinmal ein Prototyp aus Materialien die ich noch hatte gearbeitet.


Kommentare:

  1. Liebe Kirsten,

    das ist wirklich eine tolle Idee - ein Tasche für die Tasche!
    Ich find sie serh hübsch.

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirsten,
    Du bist doch ein Nähtalent, die Tasche ist toll.
    Gute Idee , werde ich mir auch mal eine nähen.
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten!
    Eine tolle Idee und die Farben sind einfach sowas von gigantisch.
    Viele liebe Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kirsten, nach kein Nähtalent schaut das aber nicht aus :-). Die Idee mit der Tasche für die Tasche ist super und auch meine Tasche könnte so etwas Praktisches gebrauchen. Die vielen kleinen Dinge die Frau so mitschleppt, wären darin sehr gut aufgehoben.
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kirsten,
    da bist Du, was das nähen angeht, schon weiter als ich. Lach!☺
    Dein Prototyp ist super schön geworden!!
    Und ich finde diese Taschen für die Tasche auch praktisch.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Kerstin

    AntwortenLöschen