Donnerstag, 23. Juli 2015

MILCHTÜTENKLEIDER

Das sind Sachen, die die Welt nicht braucht. Sie machen den Alltag aber ein wenig bunter.
Und das finde ich gut. Auf einigen Blogs habe ich sie entdeckt.
Zum Beispiel bei livingmaison.blogspot.de oder froh-und-bunt.blogspot.com.
Also, hässliche, nackte Milchtüten waren gestern. Heute sind sie bunt und fröhlich. Lächeln erlaubt:)

Kommentare:

  1. Liebe Kirsten,
    auch wenn die Welt sie nicht braucht, auf alle Fälle machen diese Milchtüten Kleider gute Laune!
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kirsten,
    Sachen die die Welt nicht braucht - machen sie auf alle Fälle viiiiiel schöner. Klasse Idee - ein Designer-Kleidchen für die hässlichen Tetra-Packs.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kirsten,
    das ist ja mal eine witzige Idee!
    Danke für deinen Besuch und die lieben Worte - ich hab mich sehr gefreut!
    Die kugelige Blumen sind aus Kunststoff und ich hab sie bei DEPOT gekauft. Ich denke es sollen Allium sein, aber ich bin mir nicht sicher.
    Liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten,

    ja, manches macht einen einfach glücklich und so kannst Du Dich nun jeden Morgen an den feschen Milchtüten erfreuen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine hübsche Idee, den ollen Milchtüten ein neues Outfit zugeben ;)) Bei Maike (froh und bunt) habe ich auch schon bestaunt.. toll!! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsten,
    da zeigt sich mal wieder wie sehr bloggen inspiriert ;o)
    Tetrapacks auf dem Frühstückstisch sind ja wahrlich keine Zierde und diese Minimilchkännchen machen bei uns zu Hause keinen Sinn, denn wir nehmen alle vieeel Milch in den Kaffee.
    Deine 2 Exemplare sehen sehr schön fröhlich auf.
    Dir ein tolles Wochenende!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen