Sonntag, 16. August 2015

NACHBARS GÄNSE

Letztes Wochenende habe ich übern Zaun Nachbars Gänse vor die Kamera
bekommen. Aber nur kurz, als sie die Knipserei mitbekamen machten sie
kehrtmarsch im gänseschritt. Natürlich völlig empört und schnatternd.






Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Bilder, liebe Kirsten!! Ich liebe Gänse und wenn sie nicht so laut wären, hätte ich selber welche im Garten. Aber meine Hühner sind schon laut genug!! Liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach Kirsten, das ist ja drollig, dass die lieben Tierchen gleich umdrehen und nicht fotografiert werden wollen, Aber Du hast trotzdem tolle Dilder hinbekommen, erinnert mich an meine Kindheit.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten!
    Eine ganz beträchtliche Schar ist da in deiner Nachbarschaft. Ich hab zwar auch Gänse über dem Gartenzaun, aber es ist dagegen nur eine ganz kleine Gänsefamilie.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten,
    schön das du die Kamera griffbereit hattest, denn deine Fotos sind voll süß. Ich mag Gänse so sehr. Ihr Geschnatter und wenn sie laufen, dass sieht einfach zu putzig aus.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirsten,
    gibt es das Recht am eigenen Bild auch für Gänse? Sieht ja fast aus, als würfen diese Hübschen das so sehen ;o)
    Schon witzig, wie manche Tiere auf die Kamera reagieren.
    Schöne Fotos sind dir trotzdem gelungen.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kirsten,
    Gänse sind halt eitel...lach.
    Aber süß sind sie schon.
    Wie schön, wenn man solche Nachbarn hat.
    Ganz liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen