Sonntag, 24. April 2016

MEIN ANZUCHTHAUS IST ZUR TIERANZUCHTSTATION GEWORDEN

Das heißt es wird gebrühtet. Fand ich eigentlich nicht so gut, da das Gewächshaus auch gern zum dösen von Katze Luna genutzt wird. Nun ja, dass Nest wegmachen wollte ich nicht als es im Bau war.
Also habe ich zwischen die Tür einen Keil gelegt aus Eisen und die Tür mit einem festen, dicken Gummi befestigt, damit das Vögelchen auch jederzeit rein und raus kann. Zum Glück geht Luna
nicht durch so enge Spalten und sie mag es auch nicht in kleinen Räumen eingesperrt zu sein.
Tierheimkatze halt. Hat wohl mal schlechte Erfahrungen machen müssen. Und eigentlich wollte ich so ein bisschen rumwerkeln in meinem Gewächshaus. Aber ich bin zur Zeit nicht gern gesehen.
Wenn das Vögelchen draußen ist und ich bin drin, dann wird aber rabatz gemacht. Es wird gemeckert und auf dem Dach rumgehüpft. Na ja, ich hoffe es ist bald vorbei und es kommt ihnen nicht in den Sinn eine zweite Brut zu produzieren. Aber niedlich ist es schon.





Ein Flohmarktfund

Auch vom Flohmarkt

Sammlung vom Flohmarkt


Teetassensiebe bepflanzt

Eisenuntersetzer vom Flohmarkt




Kommentare:

  1. Ach je Kirsten da sind ja schon kleine Piepmätze drin. Wie süß ist das denn! Voll schön! Das wird bestimmt richtig interessant wenn die Kleinen fliegen lernen.
    Eine stattliche Sammlung an Töpfen hast du da. Die Idee mit den Teesieben finde ich klasse!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das scheint mir eine ganz schöne Zwickmühle zu sein in der Du & Katze stecken. Das ist aber sehr lieb von Euch, dass Ihr den niedlichen Vögeln Ihren Frieden lasst!!
    Tolle Blumen- & Topfsammliung hast Du beeinander!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten,
    da hat sich Frau Amsel ein schönes Plätzchen ausgesucht:) Bei uns nistet eine unter dem Balkon....und schimpfte auch laut, wenn wir in die Nähe kamen. Inzwischen hat sie sich dran gewöhnt...
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten!
    Das ist ja nett eine Vogelfamilie bei dir Zuhause. Sie scheint sich auch sehr wohl zu fühlen.
    Tolle Flohmarktschätzchen hast du da aufgestöbert. Immer wieder interessant was man so finden kann.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  5. Oohhh.. ist das entzückend, liebe Kirsten!! Wie die Kleinen ihre Schnäbelchen aufreißen.. total süß! Deine Sammlung vom Flohmarkt macht mich lächelnd!! Ich habe in meiner Kindheit auf meinem Kinderzimmerfensterbrett eine ebensolche Sammlung gehabt.. lächel!! Ob es die wohl nich gibt?! Ganz liebe Grüße und einen relaxten Wochenstart, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsten,
    jetzt bin ich aber neidisch.
    Wie herzallerliebst die kleinen Pieplinge sind!
    Natürlich ist es mit Katze ungleich schwieriger, als auf unserem Menschenbalkon.
    Danke, dass du sie bei dir wohnen läßt.
    Begeisterter
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen