Samstag, 25. Juni 2016

DIY GESCHENKANHÄNGER UND SERVIETTENRINGE

Entdeckt habe ich beides bei Smilla:) Ich war sofort infiziert. Bei den Anhängern habe ich auch schon mal Tannenbäume drauf gestempelt, denn Weihnachten ist ja bekanntlich jedes Jahr und
schneller da als man denkt;0) Die Serviettenringe gefallen mir auch sehr gut. Durch das bekleben mit Stoff werden sie auch recht stabil. Man könnte sich kostengünstig zu jeder Gelegenheit auf
Vorrat welche anfertigen. Bei Smilla gibt es die Anleitungen mit dazu, zu sehenHIER undHIER.
Na, kommt ihr auch auf den Geschmack?


Kommentare:

  1. Liebe Kirsten, die Serviettenringe habe ich bei Smilla auch schon bewundert...
    Schön sind deine geworden...
    Deine Anhänger gefallen mir gut....muß ich mir merken....spätesten zu Weihnachten...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirsten,

    was wären wir nur ohne Smilla, lach :)) Ohne sie gäbe es meinen Blog nicht. Smilla hat mich in meiner dunkelsten Stunde dazu ermutigt, einen Blog zu erstellen, was ich mir damals nie im Leben hätte vorstellen können....
    Deine Gechenkanhänger sind ja ganz zauberhaft geworden und sehen aber auch nach viel Arbeit aus.
    Und erst die Serviettenringe.... (schmacht) erstaunlich wie gut der Rosalie-Stoff hier zur Geltung kommt. Hach, man denkt sofort an lauschige Kaffeekränzchen draußen im Garten....einfach nur schön!! :)

    Herzliche Grüße
    Jeanne

    AntwortenLöschen