Sonntag, 26. Juni 2016

HÄNGEAMPEL

Gesehen und infiziert beiYVONNE. Nach einer Anleitung vonBEA.
War ganz einfach zu häkeln, ist also auch etwas für Anfänger. Da werden wohl noch einige folgen.

Kommentare:

  1. Liebe Kirsten,
    hach....das freut mich, das dich der Virus gepackt hat :-)))) Gell.....die sind ruck-zuck gehäkelt und sehen toll aus!!! Achtung Suchtgefahr :-))) Deine Farbkombi ist *Klasse* und der Knopf im Blümchen einfach allerliebst!
    Hab noch einen schönen Abend!
    Drückerli und Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirsten,
    toll schauts aus. Das steht auch noch auf meinem Häkel To Do Zettel.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  3. ...ich muss jetzt unbedingt auch mal eine machen !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. MOIII schaut des liab aus,,,
    des muas i ah mol macha,,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Süß schaut das aus.
    Ich habe sie schon öfters bewundert und finde sie gerade für den Sommer eine schöne Deko.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsten,
    also jetzt muss ich aber wirklich auch welche machen.
    Die sind einfach nur total zauberhaft
    Liebe Grüße
    Bettin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirsten!
    Das ist ein entzückender Blickfang der einem sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
    Ich liebe so kleine feine Accessoires im Zuhause, die schenken einfach immer wieder aufs Neue ganz viel Freude.
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirsten,
    das ist ja eine gute Idee! Ich glaub, das muss ich auch mal versuchen :)
    Ganz lieben Gurß und eine schöne Woche,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kirsten, auch ich bin bei der lieben Yvonne über diie Häkelampeln gestolpert. Toll, dass du dir gleich die Zeit genommen hast sie nach zu Häkeln. Super hast du sie hinbekommen und gleich so geschmackvoll dekoriert.
    Liebe Grüße, Chrisitine

    AntwortenLöschen
  10. Na die ist ja niedlich! Sowas war doch früher schon mal modern. Das könnte ich mir gut bei mir zwischen den Doppelfenstern vorstellen...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen