Sonntag, 26. Juni 2016

HÄNGEAMPEL

Gesehen und infiziert beiYVONNE. Nach einer Anleitung vonBEA.
War ganz einfach zu häkeln, ist also auch etwas für Anfänger. Da werden wohl noch einige folgen.

Samstag, 25. Juni 2016

DIY GESCHENKANHÄNGER UND SERVIETTENRINGE

Entdeckt habe ich beides bei Smilla:) Ich war sofort infiziert. Bei den Anhängern habe ich auch schon mal Tannenbäume drauf gestempelt, denn Weihnachten ist ja bekanntlich jedes Jahr und
schneller da als man denkt;0) Die Serviettenringe gefallen mir auch sehr gut. Durch das bekleben mit Stoff werden sie auch recht stabil. Man könnte sich kostengünstig zu jeder Gelegenheit auf
Vorrat welche anfertigen. Bei Smilla gibt es die Anleitungen mit dazu, zu sehenHIER undHIER.
Na, kommt ihr auch auf den Geschmack?


Mittwoch, 15. Juni 2016

5-MINUTEN COLLAGE

JUNI=Rot
Tja, was soll ich schreiben? Man erkennt ja vielleicht meine kleine Liebe zu "rot mit weißen Punkten", wie ich es immer nenne:))  Also, zur Weihnachtszeit hätte ich in 5 Minuten
mehr Rot zusammen bekommen. Aber das hätte wahrscheinlich definitiv das Bild gesprengt.
Oder man hätte vielleicht alles übereinander gestapelt;-) Nein, ist schon gut so wie es ist.
Verlinkt werden die Farbcollagen beiSIMONE. Schaut doch mal rein!

Dienstag, 14. Juni 2016

SIE HABEN POST

Und zwar Sommerpost:))))))
Meine Karte bekam ich vonFANNY.
Danke, ich habe mich riesig gefreut. Mit solch einer schönen Karte, muss sich die Sonne doch wieder
sehen lassen, oder?
Verlinkt habe ich meine Sommerpostkarte bei NICOLE.
Die sammelt nämlich wieder unsere Sommerpostkarten.

Sonntag, 12. Juni 2016

HERZKISSEN

Schon lange wollte ich dieses Leseherzkissen vonHIER nähen. Nein, ich bin jetzt keine
Leseratte geworden, aber es ist ein super bequemes Nackenkissen. Echt angenehm wenn man auf dem Sofa liegt. Natürlich bin ich mal wieder nicht hundertprozentig zufrieden mit meiner
Nähleistung. Außerdem hätte ich es noch etwas praller ausstopfen können. Trotzdem ist mein
Prototyp super angenehm im Nacken. Es werden noch Kissen folgen dieser Art.
Und dann will ich mich heute noch für die netten Kommentare für Katze Luna bedanken.
Ihr seit die Besten.

Samstag, 11. Juni 2016

SPAZIERGANG MIT KATZE LUNA

Fast täglich können wir jetzt mit Katze Luna zum Feld runter gehen. Es begann damit, dass wir für die Hühner unten bei den Feldern Vogelmiere sammeln wollten. Wir wurden tatsächlich von Luna begleitet. Jetzt ist es fast ein Ritual geworden. Sie muss natürlich einige Ecken genau
beschnuppern, dann muss sie öfters zwischendurch gestreichelt werden und dann
kann man am Waldrand ja noch mal schnell auf Toilette. Wir genießen diese Spaziergänge sehr und
können dabei die Seele baumeln lassen. Es ist einfach herrlich. Und damit ihr auch mal abschalten könnt, nehmen wir euch jetzt mit...
LOS GEHTS!

ERSTMAL STREICHELN!



TANZBÄR LUNA



KATZENTOILETTE


RÜCKWEG



OH, EIN BISSCHEN LIEGT NOCH VOR UNS:)




BEIM LETZTEN SONNENSTRAHL WIEDER ZU HAUSE:)