Samstag, 25. Februar 2017

Ü-EI MAL ANDERS

Oder kleines Ostermitbringsel.
Dieses Häschen würde sich sicherlich gut im Osterkörbchen machen. Man benötigt einen Waschhandschuh, Wolle zum abbinden, ein Ü-Ei das in den Waschhandschuh gesteckt wird und
als "Kopffüllung" herhalten muss, Schleifenband nach Wahl, ein kleines Niveadöschen oder
eine andere Kleinigkeit und für Nase und Augen etwas nach Wahl aussuchen. Da ich nicht
auf dem Waschhandschuh etwas kleben wollte(falls man ihn später noch verwenden möchte),
habe ich mich für Stecknadeln entschieden.Wer will könnte auch Wackelaugen, Knöpfe,
etwas draufsticken ect., die Möglichkeiten sind schier unendlich glaube ich.
Das kleine Niveadöschen habe ich ich von hinten mit Tesafilm am Schleifenende befestigt.

Das wird benötigt plus etwas für Augen und Näschen  und Schleife nach Wahl.

Zuerst die Öhrchen abbinden.

Ü-Ei als Kopf hineinstecken und abbinden.

Kommentare:

  1. Hallo Kirsten,
    was ist das für eine, im wahrsten Sinne des Wortes, süße Überraschung.☺
    Danke das du diese tolle Idee mit uns teilst.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kirsten
    Allerliebst dein Häschen und die Idee einfach grandios!!! Muss ich mir merken :-)
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. ..was für eine süße und putzige Idee, ich werde mir das gleich mal pinnen wenn ich darf !
    Allerliebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten,
    wie süß ist das denn bitte schön...die Idee werde ich direkt abspeichern
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja voll süss! Danke für die tolle Idee.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsten,
    das Häschen ist sehr süß geworden. Vielen Dank für die tolle Idee! ♥
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirsten,
    das sind ja süße Häschen. Dann auch noch mit einer schönen Überraschung.
    Dir einen schönen Rosenmontag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirsten,
    das ist ein echt süßes Häschen!
    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen