Dienstag, 15. August 2017

GEISTERSTUNDE

Streichholzschachtel Thema diese Woche bei FRAU NAHTLUST (KLICK) lautet
Geisterstunde. Bei meiner Schachtel ist es bereits fünf vor zwölf, also beginnt gleich die Geisterstunde. Ein kleines Gespenst hat sich schon mal auf den Weg gemacht. Nächste Woche
lautet das Thema "AUSGEFUCHSTES". Also dranbleiben, es bleibt spannend;0)
Im meinen Urlaub finde ich dann auch mal wieder die Muse zum lesen. Das Buch von
Anna Mc Partlin "Weil du bei mir bist" habe ich jetzt durchgelesen.
Inhalt: Emmas Leben ist einfach perfekt. Und seit sie mit John zusammenwohnt, scheint das Glück vollkommen. Aber dann passiert ein schrecklicher Unfall, und plötzlich ist Emma allein.
Was mir sehr gefallen hat, ist das es sich leicht liest, nie langweilig wird und wenn man
wie ich mal eine längere Pause beim lesen macht, kann man direkt weiterlesen ohne das man
4 Blätter noch mal lesen muss, damit man weiss was war eigentlich passiert.
Und was soll ich sagen, dass nächste Buch hab ich auch schon angefangen.
Eigentlich hatte ich die Bücher nur wegen den schönen Covern gekauft, denn eigentlich lese ich am liebsten Psychothriller.
1 Foto habe ich vom Klosterfest in Cismar mitgebracht. Die Deko fand ich so schön.
Mehr Bilder leider nicht, da bei einigen auf den Tafeln stand "Bild 5,- Euro". Schade, aber schön war
es trotzdem:)
Verlinkt bei: CREADIENSTAG (KLICK)HANDMADE ON TUESDAY (KLICK),
DIENSTAGSDINGE (KLICK)MEERTJE (KLICK)




Deko Klosterfest in Cismar.

Montag, 14. August 2017

AN DER NORDSEEKÜSTE...

... da waren wir letzten Freitag.  In Sankt Peter Ording um genauer zu sein. Um an die Nordsee zu gelangen fahren wir so 2 1/2 Stunden. Aber es ist natürlich alles ganz anders als bei unserer Ostsee.
Ebbe und Flut, der weite Strand und der Weitblick. Am Horizont ist nichts außer Wasser zu entdecken. Keine Steine im Sand. Keine Donnerkeile. Die Strandkörbe sind teilweise höher gelegt.
Die vereinzelnden Muscheln sehen anders aus. Ich war vor etlichen Jahren schon mal dort.
Auf der Rückkehr sind wir nochmal am Nord-Ostseekanal angehalten. Von dort aus konnte man sogar die gesamte Eisenbahnbrücke von Rendsburg sehen. Schön war es. Aber ich war auch ganz schön müde von der vielen Meeresluft:)



Höher gelegte Strandkörbe.








Eisenbahnbrücke in RD

Nord-Ostseekanal



Donnerstag, 10. August 2017

WIEDERHOLUNGSTÄTERIN

Weil es gestern so schön war, bin ich heute morgen barfuß in Niendorf an der Ostsee
spazieren gegangen. Herrlich wenn es noch so ruhig ist und die "Hamburger" noch nicht da sind.
Mein GG hat wieder fleißig Donnerkeile gefunden. Mein Parkettleger ist nicht besonders geeignet
als Handmodel. Aber fotografieren mit meiner Kamera kann er auch nicht so wirklich gut.
Ich konnte natürlich nicht an Seaglas und hübschen Steinen und Strandholz vorbeigehen.
Ich  möchte mir nämlich ein paar Gläser mit Sukkulenten und Kakteen bepflanzen und diese
Strandfunde zur Deko nutzen. Die Gläser werden bestimmt hier bald zu sehen sein.
Als erstes 1 Herz aus Stein gefunden.

Ich mit Kamera:)

Die Podologen unter euch, jetzt mal nicht so genau hinschauen;0)

Niendorfer Hafen

Das "Hochhaus" ist das Maritim in Travemünde.



Mini-Donnerkeil in der Mitte des Bildes.

Donnerkeil-Ausbeute auf der Hand.


Seaglas




Im Hintergrund der Hansapark in Sierksdorf.



Mittwoch, 9. August 2017

ICH NEHME EUCH MIT ANS BRODTENER UFER

Da ich ja gerade Urlaub habe bin ich heute morgen spontan an die Ostsee gefahren.
Nicht zum baden, sondern zum spazieren gehen. Zum Glück war es schön ruhig.
Ich habe euch Fotos mitgebracht.