Freitag, 20. Mai 2016

VORHER / NACHHER

Schon seit letztem Jahr stand das kleine Holzkistchen herum, um bearbeitet zu werden. Es ist
vom Tierschutzflohmarkt und ich hatte sofort beim Anblick die Idee es auf jeden Fall zu weisseln.
Nun gut, ich bin ja ein ausgeprägter Nichtanmaler und deshalb musste ich warten bis der Mann
des Hauses ein erbarmen hatte:)))))  Dann kam mir in den Sinn das Kistchen als Serviettenhalter
zu benutzen. Aber dafür ist es minimal zu klein. Aber da meine Tochter ihr Essen immer nachwürzt,
vor allem mit Pfeffer, hat das Kistchen doch noch eine Bestimmung bekommen. Also, ich bin
happy.

Kommentare:

  1. Hallo Kirsten,
    was für eine hübsche Idee.
    Als Menage hat es eine wunderbare
    neue Aufgabe bekommen.☺
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. ...mit Herz :O)
    Spuper schöne Verwandlung - so ist up-cycling doch richtig klasse.
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. liebe Kirsten,
    schaut super aus - eine tolle Idee!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten,
    ich danke dir für deinen netten Besuch bei mir!
    Dein Holzkistchen ist richtig süß und hat nun eine schöne neue Verwendung!
    Ein supersonniges Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Melange ☺
    Da kommt gute Laune auf den Tisch!
    Viele liebe Grüsse Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsten,
    genial sieht dein Kistchen aus und praktisch ist es dazu auch noch! Tolle Idee hast du da gehabt!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirsten,
    das Kistchen, wie Du es nennst, sieht nach dem Anstrich wunderschön aus. Welche Farbe hast Du/Dein Mann denn genommen, dass sie so gut deckt? Ist es ein Lack oder eine Lasur? ...und mussten mehrere Anstriche erfolgen?
    Wenn es nicht zu viel Mühe macht, sei so gut und gib mir die Antwort bitte auf meinen Blog!
    Vielmals Merci und alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen