Dienstag, 29. Oktober 2019

STOFFPILZE GANZ EINFACH SELBER MACHEN

So gehts:
Als erstes braucht man Schablonen. Meine habe ich mir selbst hergestellt/gezeichnet.
Jeweils Stil und Kreis 2 x auf Stoff eurer Wahl aufzeichnen und ausschneiden. In den unteren Kreis ein kleines Loch in der Mitte ausschneiden. Stile und Kreise rechts auf rechts zusammenheften. Dann geht es ans nähen. Beim Stil den oberen Rand als Wendeöffnung offen lassen. Der Kreis wird durch das Loch in der Mitte gewendet. Nach dem Wenden habe ich die Teile gebügelt. Den Stil habe ich halb voll mit Reis gefüllt für einen festeren Stand, darauf kam die Füllwatte. Den Kreis habe ich nur mit Watte befüllt. Nun Stil und Kreis mit einem Matratzenstich zusammennähen. Zum Schluß mit einer Schleife eurer Wahl verschönern. FERTIG:))))
Damit es etwas anschaulicher wird, folgen jetzt Bilder der Herstellung jeweils in Schritten.
Verlinkt bei: HERBSTKLOPFEN (KLICK)DVD (KLICK)HOT (KLICK).
*enthält unbezahlte Werbung ohne Auftrag wegen Verlinkung*



     





            










Mittwoch, 23. Oktober 2019

MITTWOCHSALLERLEI

*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung ohne Auftrag*
Hallöchen, heute ein bisschen später. Gestern hatte ich wieder einen 11 Stunden Tag und bin deshalb heute bei Sonnenschein (ich kann es gar nicht glauben) runter zum Feld gegangen und hab euch Bilder mitgebracht. Ich genieße diese Weitsicht. Eigentlich wollte ich Tiere fotografieren, hab aber keine entdecken können. Nicht mal ein kleines Vögelchen. Nur die ein oder andere Schwebfliege und an den Pferden bin ich vorbeigekommen. Natürlich gibt es auch Bilder vom Flohmarktfund, Katze Luna, meinen Blumenstrauß usw. Und meine Haare wasche ich seit einigen Tagen mit Roggenmehl.
Und das kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen. Die Haare werden davon nicht so trocken wie von dem Natron. Einfach in einem Glas 2 Eßlöffel Roggenmehl geben und den Rest mit warmen Wasser auffüllen. Schütteln und ca. eine 1/2 Std. stehen lassen. Dann gehe ich damit in die Dusche, schütte mir ein wenig davon über den Kopf und massiere es ein wenig ein. Dann mit nicht zu heißen Wasser ausspülen. Fertig. Ich hätte nicht gedacht, dass es so gut funktioniert.
Verlinkt bei:HOLUNDERBLUETCHEN (KLICK)

Wie man die Pilze macht zeige ich euch Dienstag;0)


Das brauche ich zum Haare waschen.

Flohmarktfund für 4,- Euro.

Da ruht die Katze auf dem Aquarium:)

Hab ich noch gar nicht gezeigt, war ein Mitbringsel vom Klosterfest in Cismar.

Jetzt geht es runter zum Feld.

Aus Nachbars Garten.



Keines mit 4 Blättern dabei:(



Auch ohne Blütenblätter schön:)

Weiter unten gibt es einen Wald.









Dienstag, 22. Oktober 2019

STOFFKÜRBISSE GANZ EINFACH SELBER MACHEN

So gehts:
Als erstes braucht man ein rechteckiges Stück Stoff. z. B. 15x30cm, 20x40cm oder 30x60cm.
Dann das Rechteck re auf re an der schmalen Seite zusammen nähen. Mit einem festen Faden den oberen Rand locker entlang nähen, dann zusammenziehen und verknoten. Stoff wenden und jetzt befüllen. Erneut den oberen Saum entlang nähen, zusammenziehen und verknoten. Dann von unten nach oben mit einer langen Nadel und festen Faden durch den Kürbis stechen und die einzelnen Segmente formen. Enden wieder verknoten. Aststück oben auf den Kürbis mit Heißkleber fixieren.
FERTIG:))))
Damit es etwas anschaulicher wird, folgen jetzt die Bilder der Herstellung jeweils in Schritten.
Verlinkt bei: HOT (KLICK)EIN KLEINER BLOG (KLICK)DVD (KLICK) (enthält unbezahlte Werbung ohne Auftrag wegen Verlinkung)
Bilder vergrößert anschauen? Dann einfach anklicken!











Mittwoch, 16. Oktober 2019

KLEINES MITTWOCHSALLERLEI MIT FLOHMARKTFUNDEN;0)

*Dieser Post enthält unbezahlte Werbung ohne Auftrag*
Hallo, schön, das ihr wieder hier rein schaut. Hier regnet, regnet und regnet es. Aber zumindest ist es warmer Regen. Deshalb fange ich heute mit meinen Flohmarktfundbild an. Ich finde es passt perfekt zu diesem Wetter. Diese Figur von (Norway, Candy designs) habe ich für nur 2,- Euro erstanden. Am gleichen Stand nahm ich das Eichhörnchen von (Maileg) in die Hand und was soll ich sagen..... für nur 1,- Euro durfte es mit zu mir. Ein paar Schritte weiter fiel mir das feine Strickshirt von (ESPRIT) für 2,- Euro in die Hände. Meine Cousine wird jetzt sicher schmunzeln, denn ich trage schon seit meiner Jugend Sachen von ESPRIT:) Mein Lieblingsshirt war, wo die Buchstaben vorne in GROSS drauf waren. Mit den Jahren wurden die Buchstaben dann immer kleiner. Katze Luna habe ich dann auch noch draußen erwischt als sie gerade Wasser aus dem Vogelbad trank. Sie hat sich richtig lang gemacht dafür, dabei gibt es doch zur Zeit Pfützen ohne Ende bei uns. Blümchen für drinnen haben ich von den Chrysanthemen abgeschnitten. Die haben sich hier im Topf vom letzten Jahr ausgebreitet.
Gar nicht schlecht, wenn man mal was stehen lässt;0) Und da auch kleine Sträuße beiHOLUNDERBLUETCHEN (KLICK) erlaubt sind, wandern sie gleich noch dorthin.
Dann möchte ich noch bekanntmachen, das ich mein Haarwaschmittel wechseln werde. Ich hatte ja mit Natron gewaschen, beim ersten Mal topp, beim zweiten Mal wurden sie dann schon etwas stumpfer. Ich probiere dann mal die Variante mit Roggenmehl. Mal schauen, es heißt ja auch, man muss sich daran gewöhnen bis sich die Kopfhaut regeneriert hat. Soviel dazu heute. Aber das waschen mit Kastanien ist weiterhin topp. Bis bald.... Herzlichst Kirsten