Freitag, 18. September 2020

FRIDAY-FLOWERDAY

 Da sind doch im Vorgarten nochmal die Rosen aufgegangen. So schön sahen sie aus, das war im Sommer nicht so der Fall, sie hatten viele braune Blätter. Also habe ich mir ein paar davon reingeholt. Dann habe ich überlegt ob ich noch hier und da ein bisschen Grünzeug dazu abzwacke und alles in eine weiße Vase stelle. Aber mir ist schon ein wenig herbstlich zumute und entschied mich für brauntöne. Schöne Dahlien hätten vielleicht besser gepasst, bin aber an keine rangekommen. Das Blumenfeld ist ständig abgerupst und selber im Garten habe ich keine. Das muss sich ändern nächstes Jahr;0) 

Verlinkt bei: HOLUNDERBLUETCHEN (KLICK)








Mittwoch, 9. September 2020

HERBSTLICH WILLKOMMEN

 Hallo,

die erste Herbstdeko habe ich gebastelt und draußen aufgehängt. Die kleinen Kürbisse habe ich ausgehöhlt und ein kleines Glas mit Wasser hineingestellt. Mal sehen wie lange es hält;0) 

Verlinkt bei: NIWIBO (KLICK)EIN KLEINER BLOG (KLICK) und HOT (KLICK)










Samstag, 5. September 2020

FRIDAY - FLOWERDAY UND SCHÖNE POST

 *Dieser Post enthält unbezahlte Werbung ohne Auftrag*

Heute bei meiner Blumenbank auch wieder mein Gräserstein dabei, denn die Dahlien vom Blumenfeld sind immer noch nicht richtig aufgegangen. Die mit den Blüten waren alle schon weg. Ein paar Zeilen zu meinem Gräserstein. Ich möchte betonen es ist eine Vase aus Ton;) Und nein, ich habe keine Löcher in einen Stein gebohrt. Wenn ihr Gräserstein im Internet eingibt, findet ihr Informationen dazu. Ich habe meinen auf dem Klosterfest Cismar gefunden letztes Jahr. War nicht ganz billig, aber eben Handarbeit und einzigartig. Katze Luna ( ich betone Katze immer so, weil sie aus dem Tierheim ist und ich immer gefragt wurde ob es sich um eine Katze oder Hund handelt) genießt die letzten Sonnenstrahlen. Um reichlich Vitamin D zu tanken streckt sie sich ganz aus. Ich kann euch nicht so oft mit Fotos von ihr versorgen, denn sie ist schon groß und deshalb oft nicht zu Hause. Wenn wir mit dem Auto nach Hause kommen (sie hört das irgendwie schon meilenweit) begrüßt sie uns, ist dann aber schon wieder weg. Weg war auch wieder unsere FRAU ALLTAGSBUNT (KLICK) um Meer, Wind und Sonne zu tanken. Sie hat mich mit einer Postkarte überrascht. Hach, ist das immer schön.....richtige Alltagsaufheller:) DANKESCHÖN!

Verlinkt bei: HOLUNDERBLÜTCHEN (KLICK) und NIWIBO SUCHT (KLICK).










Dienstag, 1. September 2020

SPÜL - ODER BADESCHWAMM GEHÄKELT

 *Dieser Post enthält unbezahlte Werbung ohne Auftrag*

Ich habe fürs überhaupt mitmachen beim Häkelwettbewerb von TALU (KLICK) 2 farbige Garne und Maschenmakierer zugeschickt bekommen. Ich hatte schon öfters gesehen, das man aus diesem Material Spül - und Badeschwämme häkeln kann. Also hab ich es gleich ausprobiert. Ich hatte noch nie mit diesem Garn gehäkelt oder gestrickt.  Auf Grund der Farben dachte ich gleich an eine Melone. Wie gut, das es im Internet nur so von Anleitungen wimmelt;0) 2 Stück habe ich bereits gehäkelt und immer noch viel Garn übrig. Mein Badeschwamm ist wirklich angenehm auf der Haut. 

Verlinkt bei: DVD (KLICK)HOT (KLICK)EIN KLEINER BLOG (KLICK)ANNEMARIES HAAKBLOG (KLICK)


Samstag, 29. August 2020

VERSPÄTETER FRIDAY-FLOWERDAY UND ÜBERRASCHUNGSPOST

 Ich habe für den Friday-Flowerday mal wieder meinen Gräserstein herausgeholt. Zur Zeit wachsen hier nur noch zarte Kleinigkeiten. Dafür ist er ideal. Und mich erreichte wundervolle Überraschungspost. Was für eine Freude, eine Urlaubskarte aus Boltenhagen von BETTINA (KLICK). Ist ja gar nicht so weit weg von mir. Ich hoffe sie hat sich gut erholt an der Ostsee. Und eine Überraschungskarte einfach so von RITA (KLICK). Eine selbstgenähte Karte mit einer bunten "LUNA" drauf.  Wo bekommt man nur so schöne Stoffe her???? Vielen Dank euch beiden für diese schöne Überraschung:)))) 

Herzlichst Kirsten 

Verlinkt bei:HOLUNDERBLÜTCHEN (KLICK)








Sonntag, 23. August 2020

ICH NEHM EUCH MIT IN DEN GARTEN HINTERM HAUS

 Den Vorgarten kennt ihr ja schon;0)  Nach einer Teckerfahrt und Geburtstagsblumen pflücken auf dem Blumenfeld nehme ich euch heute mit hinters Haus. Als erstes kommt man zur Terrasse an der der Gartenteich grenzt. Über eine Brücke erreicht man einen Pavillon und das leider in die Jahre gekommende Gewächshaus ( beides hat mein GG selbst gebaut). Dahinter haben die Hühner ihren Platz der angrenzt an unser Stubenfenster. Man wird also immer beobachtet;0) 

Verlinkt bei: EIN FACHWERKHAUS IM GRÜNEN (KLICK)