Mittwoch, 17. August 2016

VERSCHIEDENES

Was manche Leute so alles wegschmeißen. Na ja, gut für mich:) Dazu sei gesagt, dass mein GG
es gefunden hat und für mich mitgebracht hat. Als erstes ein Kessel aus Emaille und zweitens
eine völlig intakte Zinkschüssel.
Dann wollte ich euch noch zeigen wie man am besten sein Stickgarn bändigt. Vorher war es nur noch ein bunter, verknoteter Haufen von Stickgarn. Dank Wäscheklammern kann das jetzt nicht mehr passieren. Meine Tochter brauchte 3 Tage zum entwirren, aber es hat sich gelohnt. Sie zaubert daraus oft diese Armbänder.
Bestaunt von Katze Luna wird die Fahrradkiste, denn es blüht etwas darin.
Und im Gewächshaus ist ein Metallschrank eingezogen. Ich wollte schon immer einen haben.
Mein GG sagte eigentlich:"Nein, der rostet da drin"! Und ich sagte:"Jaaaaaaa, wie schön"!
Ein Bild von seinem Gesicht habe ich leider nicht, aber vielleicht könnt ihr euch es vorstellen.
Und zu guter letzt bin ich dazu übergegangen stilles Wasser in Glasflaschen zu kaufen.
Mein kleiner Beitrag zur Müllreduzierung und zur Gesundheit. Schmeckt es tatsächlich besser oder bilde ich mir das ein? Fakt ist, dass ich sowieso immer zu wenig Wasser trinke täglich.
Wie ist das bei euch? Gibt es da Tricks?
In diesem Sinne Prost...
Herzlichst Kirsten














Kommentare:

  1. Liebe Kirsten,
    so eine tolle Zinkwanne habt ihr auf dem Müll gefunden, da habt ihr aber einen tollen Fund gemacht!
    Den Schrank finde ich auch richtig klasse, da hast du jede Menge Stauraum. Toll und wenn der dann noch Rost ansetzt ;-)
    Die kleine bepflanzte Badewanne in deinem Gewächshaus ist ja süß. Überhaupt hast du viele schöne Ableger gezüchtet :-)
    Was das Trinken betrifft, kann ich dir da leider keinen Tipp geben, denn ich muss gestehen, ich trinke auch viel zu wenig Wasser. Meist trinke ich Tee. Im Urlaub bekomme ich das immer besser hin, da trinke ich fast nur Wasser. Ich weiß auch nicht warum, aber es klappt einfach zu Hause nicht :-(
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hihi,
    das Gesicht von Deinem Mann kann ich mir gut vorstellen...wäre bei uns auch so....Männer halt **grins**
    Wie mehr trinken? Da musst Du dich durch die Sorten trinken, denn erstaunlicherweise schmecken die Wässerchen wirklich sehr unterschiedlich...und wenn es schmeckt, trinkt man irgendwie automatisch die richtige Menge (sage ich mal so als Laie).
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten,
    ich finde die Sachen die Dein GG gefunden hat bezaubernd. Auch die Idee mit dem Stickgarn ist Klasse und das was Deine Tochter daraus zaubert genial. Aber ganz geflasht in ich von Deinem Gewächshaus. Irre schön, auch mit dem Metallschrank. Das sieht einfach supi aus.
    Ja und das trinken ist so eine Sache. Jedes Wasser schmeckt anders, da sorgen nicht nur die Glasflaschen für. Du musst einfach Deins finden. Ich hatte das Problem, mit dem zu wenig, früher auch. Mein Arzt hat mir damals gesagt , ich sollte mir einfach überall ein Fläschchen hinstellen und sobald ich dran vorbeikomme einen Schluck trinken. Heute brauche ich das nicht mehr, mein Körper hat sie so daran gewöhnt, das ich sogar immer eine kleine Flasche dabei habe, da ich einfach Durst bekomme. Versuch es einfach mal und wenn das Wasser zum Hals raushängt einfach ein paar tropfen Sirup rein, hilft wahre wunder.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten, der bepflanzte Kessel sieht wirklich wunderschön aus und mit der Zinkwanne habt ihr einen echten Glückstreffer gelandet. Bei Dir ist sie sicherlich in guten Händen und ich freue mich für Dich.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirsten,
    du bist ja mal ein richtiger Glückskeks- was du immer so alles findest. Hab schon vor langem dein tolles Fahrrad bewundert!! Dein Gewächshaus würde mir auch gefallen- auf einem Foto kann man einen weissen Leuchter erahnen; den würde ich gerne mal in "Ganz" sehen :))
    Ich hab 3 Tipps zum Thema trinken: 1. lies das Buch: "Sie sind nicht krank- sie sind durstig!" (gibt es auch in der Bücherei) danach trinkst du automatisch mehr. und 2: nach jedem Toilettengang fülle ich sofort mit einem großen Glas Wasser wieder auf!! Und je dunkler der Urin, desto mehr Gläser trinke ich, weil ich dann merke, dass ich es mal wieder vergessen habe. Und als 3. Tipp: Unsere Tochter hat vor kurzem so einen Glasballon mit Zapfhahn angeschleppt: dieser wird morgens befüllt mit Wasser, Kräutern oder Stückchen von Melone oder Orangen etc. und über den Tag verteilt leer getrunken. Und ja, Wasser in Plastikflaschen ist sehr ungesund: es werden Stoffe gelöst, die enorm in den Hormonhaushalt eingreifen!!
    Ich hoffe, ich konnte dir mit den Tipps ein wenig helfen ?!
    Ganz herzliche Grüße
    sendet dir
    Jeanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kirsten,
    ich bin ja auch so eine (Auf-)-Sammlerin!! ;-)
    Ich hätte diesen Kessel auch mit nach Hause genommen. Sieht sehr hübsch aus, wie Du ihn so dekorierst!!
    Dann wollte ich ein Kompliment an Deine Tochter aussprechen: sie hat wunderwunderschöne Bänder aus dem Garn gezaubert. So toll! Die würde ich sofort anziehen.
    Auch Deine Fotos sind sehr schön aufgenommen. Ich mag besonders das Bild mit der Katze, aber auch das mit dem Fahrrad - super klasse!
    Ganz liebe Grüße schicke ich zu Dir!
    ANi

    AntwortenLöschen