Montag, 16. Mai 2016

NEUES AUS DEM GEWÄCHSHAUS

In meinem in die Jahre gekommenen Gewächshaus ist im Moment viel los. Die Drossel oder Amsel wurde erfolgreich ausquartiert. Somit darf auch Katze Luna wieder hier dösen:) Im Augenblick wird alles bepflanzt, was nicht niet- und nagelfest ist. Deshalb mussten auch 2 neue, provisorische
Regale einziehen. Denn eine Anzahl von Sukkulenten und Anzuchttöpfchen mussten einen Sonnenplatz bekommen. Ich habe mir ein Olivenstämmchen gegönnt, da bin ich ganz Stolz drauf.
Darf aber erst auf die Terrasse, wenn sich die Temperaturen wieder erholen. Und meine
DIY-Wimpelgirlande durfte auch ins Gewächshaus.
Ja, Luna, du darfst wieder rein:)













Kommentare:

  1. Liebe Kirsten,
    da hast du ja schon einiges angepflanzt und ausgesät. Sicher wird bald alles recht schnell sprießen, wenn die Sonne mit warmen Temperaturen zurückkehrt.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hachz.. und wieder schmelze ich beim Anblick Deines wunderhübschen Gewächshauses dahin, liebe Kirsten! Alleine die bepflanzte Spüle macht mich lächelnd!! So liebevoll und kunterbunt - klasse!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten, du hast ja eine beträchtliche Gießkannensammlung - und sogar ein rosa Modell ist vorhanden ;o)
    Nun gehört also das Gewächshaus wieder den Pflanzen und eurer Luna. Schön, dass du so rücksichtsvoll warst und die Pieplinge bei dir großwerden durften.
    Claudiagruß
    ...vom Balkon - unter den wachsamen Augen der brütenden Amselmama...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin , dein Gewächshaus ist genau das richtige für mich , von so was habe ich immer schon geträumt ;).Leider bleibt nur ein Traum , wenn du Gärtner als mann hast. Bei uns muss alles praktisch sein :D.
    Ganz toll!!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen