Dienstag, 22. November 2016

DIY SOCKENSCHNEEMANN & MEIN GEWINN

Das ist jetzt gerade nichts neues und eigentlich bin ich auch kein großer Fan von
Schneemännern, aber da sie so leicht anzufertigen sind und man sie nach Lust und Laune verzieren kann, habe ich mal einen gebastelt. Und siehe da, selbst dem GG hat er ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Es gibt ja verschiedene
Anleitungen im Netz. Ich habe bei meiner Herstellung Bilder gemacht und
vielleicht bekommt  ja der ein- oder andere Schneemannmuffel  ja auch Lust
dabei einen zu kreieren:)
Und zeigen möchte ich euch auch meinen Gewinn. Es sind Nigella Sämereien vonCLAUDINE (KLICK). Wunderschön verpackt mit einer NATUR PUR KARTE:)
Lieben Dank an dich, ich habe mich sehr gefreut:)
Verlinkt bei:SANDRA (KLICK),CREADIENSTAG (KLICK),DIENSTAGSDINGE(KLICK),HANDMADE ON TUESDAY(KLICK),ALLIE&ME(KLICK).

Erst einmal Höhe Ferse quer durchschneiden.

Dann das Zehenende mit einem Gummiband umwickeln.

Und das ganze wenden.

Mit Reis oder Füllwatte befüllen.

Mit Wolle oder Gummiband verschließen.

Einen "Kopf" abbinden.

Oberen Teil der Socke quer durchschneiden.

Schnittkante mit Wolle zubinden.

Als Mütze drapieren.

Einen Schal umbinden je nach Wahl. Mein Band habe ich unten ein wenig eingeschnitten, damit Fransen entstehen.

Nase und Knöpfe anbringen. Knöpfe oder ähnliches wäre auch möglich.

Augen und Mund sind hier mit Stecknadeln gefertigt. Man könnte auch Wackelaugen benutzen.

Fertig ist Mr Snowman:)))

Mein Gewinn.


Kommentare:

  1. Liebe Kirsten!
    Ja, ist das ein putziges Kerlchen ☺
    Super genial die Idee auf diese Art und Weise einen hübschen Schneemann anzufertigen.
    Der schmilzt wenigstens nicht und ist ausserdem unglaublich nett anzusehen.
    Gratuliere dir zu deinem tollen Gewinn und wünsche dir eine glückliche Zeit! Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kirsten, hallo Schneemann,
    was für ein drolliges Kerlchen. Die Vorstellung aus einer Socke einen Schneemann zu machen, ist nicht so fern. Ihn aber zum Sitzen bzw. stehen zu bringen wäre mein Problem gewesen. Reis....das ist die Lösung! Danke für den Tipp!
    Glückwunsch zum tollen Gewinn!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht ja süß aus!
    Hoffentlich bekommen wir dieses Jahr Schnee...
    Der kleine Kerl macht einen ganz sehnsüchtig danach.
    Fröhlichen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirsten,
    nein! Wie witzig! Diese Schneemänner habe ich zuvor noch nirgendwo gesehen...
    Dass sie deinem Liebsten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben, glaube ich gern.
    Danke für Zeigen und herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn. Nigella mag ich sehr!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kirsten,
    der zaubert aber wirklich ein Lächeln ins Gesicht, aber ein ganz breites. Süß.
    Toll, dass Du die Anleitung so genau zeigst.
    Und Glückwunsch zum Gewinn.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kirsten,
    ist das ein süßer Schneemann.
    Aus einer Socke, da wäre ich nie drauf gekommen.
    Und wenn uns die Natur schon keinen Schnee schickt,
    dann wenigstens so. ☺
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kirsten,
    das ist ja eine süße Idee. Den kleinen Schneemann könnte man super mit Kindern basteln. Das muss ich unbedingt meinen Mädels zeigen. Danke für diese Inspiration :)!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kirsten,
    ich gratuliere dir zu deinem schönen Gewinn -

    der Sockenschneemann ist so schnucklig - danke für die Anleitung - ich tue mich nämlich schwer ohne - lächel -

    ich wünsche dir eine schöne besinnliche Adventszeit -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie süß ist der denn, liebe Kirsten. Ich bin begeistert.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen