Dienstag, 18. Juni 2019

DIY HAARBÄNDER-LOOP-SEGELBOOT

*Dieser Beitrag enthält indirekt unbezahlte Werbung ohne Auftrag.Markennennung, Ortsnennung oder Verlinkung.*
Ich habe mir nochmal ein Haarband und einen Loop genäht. Eine Bloggerin machte mich auch einmal darauf aufmerksam, dass man die Stirnbänder auch als Haarband tragen kann, indem man es mehrfach um die Haare wickelt. So das es später wie ein Dutt aussieht. Und da ich die Sachen aus einem Jerseystoff nähe, funktioniert das recht gut. Hab ich auch schon mal getragen.
Wunderbar war das, gerade bei der Gartenarbeit (wenn ihr wisst, was ich meine).
Wenn jemand jetzt meint, dass würde er gern mal ausprobieren und kann nicht nähen, der kann ja mal in mein Töchterchens Shop stöbern. Vielleicht ist ja was dabei. Einfach HIER KLICKEN JOELLE´S O.C.A.
Und nach unseren Segeltörn bin ich auf die Idee gekommen aus einer Schale, die mir in die Hände fiel und nach einer Bootsform aussah ein Segelschiff zu basteln. Ich habe dafür einen Schaschlikspieß  in einen Korken gesteckt und dann mit Heißkleber in die Schale geklebt. Ich glaube der Rest erklärt sich von allein. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch solche Schale im Schrank.
Viel zu schade für den Schrank wie ich finde;0)
Diesen Beitrag verlinke ich bei: EIN KLEINER BLOG (KLICK)DVD (KLICK)HOT (KLICK)CREADIENSTAG (KLICK)

JOELLE´S O.C.A

JOELLE´S O.C.A

JOELLE´S O.C.A

Bild vergrößert anschauen, dann einfach anklicken;0)


Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir die Zeit nimmst für einen Kommentar. Ich muß Dich darauf hinweisen, dass mit der Veröffentlichung Deines Kommentars Du Dich damit einverstanden erklärst, dass Deine gemachten Angaben zu Name, E-Mail und ggf Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Außerdem speichert diese Kommentarfunktion die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen! Bitte beachte meine Datenschutzerklärung die oben rechts auf meiner Seite angegeben ist. Mit dem KLICK auf den Button Veröffentlichen bestätigst Du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.